Hundemenschen (kartoniertes Buch)

Multispecies Family Lives und ihre biografischen Folgen, Grazer Beiträge zur Europäischen Ethnologie 24
ISBN/EAN: 9783894455606
Sprache: Deutsch
Umfang: 104 S., 3 Illustr.
Format (T/L/B): 0.7 x 24 x 17 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: kartoniertes Buch
18,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Die Interaktion zwischen Menschen und Hunden ist ein Charakteristikum unserer Alltagskultur. In der ethnografischen Bewegung zwischen forschender Annäherung und Distanzierung fragt die Autorin, wie nicht nur Hundeleben von Menschen mitgestaltet werden, sondern wie umgekehrt auch Hunde die Lebensführung und Lebensgeschichten von Menschen beeinflussen. Dabei verbindet die Studie die Potentiale der Biografie- und der Multispecies-Forschung, der Kulturanthropologie und der Kynologie, um das gegenseitige Geben und Nehmen in Multispecies-Familien und die Genese von Mensch-Hund-Biografien zu erkunden und um auszuloten, inwiefern das Handeln von Hunden in das Verständnis eines akteur*innenzentrieren Kulturbegriffs mit einbezogen werden kann und muss.
Die Autorin Susanne Schicho studierte Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie an der Karl-Franzens-Universität Graz und Angewandte Kynologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Seit 2013 ist sie als Verhaltensberaterin und Trainerin für Mensch-Hunde-Teams tätig, außerdem ist sie unter anderem als Mitbegründerin des Vereins tierschutzhund.info im Tierschutz aktiv.