0

Der vierte Stern

Wie sich der deutsche Fußball neu erfand

Auch erhältlich als:
12,99 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783548376523
Sprache: Deutsch
Umfang: 384 S.
Format (T/L/B): 3.5 x 20.5 x 13.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Raphael Honigstein, SZ-Korrespondent in London, Fußball-Experte und Sportreporter-Koryphäe, hat eine brillante und spannend zu lesende Analyse über die Entwicklung der deutschen Fußball-Nationalelf geschrieben: vom Rumpelfußball der frühen 2000er über das Sommermärchen 2006 bis hin zum Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien 2014. Wie ist den Verantwortlichen die Transformation gelungen - von einer unattraktiven, aber effizienten Spielweise hin zu berauschendem Offensivfußball? Welche Änderungen im Talente-Scouting und der Jugendförderung hat der DFB vollzogen? Für sein Buch ist Honigstein viel gereist - von Kalifornien bis Stuttgart, von München ins Maracanã, von Dortmund nach Durban- und hat mit den wichtigsten Vertretern und Protagonisten des DFB sowie den Stars der Mannschaft gesprochen.

Autorenportrait

Raphael Honigstein, Jahrgang 1973, lebt seit 22 Jahren als Journalist, Fernsehexperte und Autor in London. Er berichtet u.a. für die Süddeutsche Zeitung, den Guardian und den BT Sport über den englischen und deutschen Fußball. "Der vierte Stern" ist sein zweites Buch nach "Harder, Better, Faster, Stronger. Die geheime Geschichte des englischen Fußballs".

Schlagzeile

Ein anekdotenreiches Dribbling durch die jüngste Geschichte der deutschen Nationalmannschaft