0

Die Welt kippt

Roman

Auch erhältlich als:
16,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783471360538
Sprache: Deutsch
Umfang: 480 S.
Format (T/L/B): 4.1 x 20.5 x 13.7 cm
Einband: Paperback

Beschreibung

Wie weit gehst du, um die Welt zu retten?  Tessa Hansen hat ihr Leben dem Kampf gegen die Klimakatastrophe verschrieben. Als sie die Silicon Valley-Investorin Shannon O'Reilly kennenlernt, findet sie in dieser wider Erwarten eine Gleichgesinnte. Doch Shannon lässt sich auf ein chinesisches Großprojekt ein, für das die Verantwortlichen über Leichen gehen, und ruft damit den US-Geheimdienst auf den Plan. Unterdessen schaut die Welt gebannt auf den Quantencomputer Minerva, der Szenarien zur Bewältigung des Klimawandels errechnen soll. Die Prognosen sind jedoch weit schlimmer als erwartet. Kaum jemand ahnt, dass China, unbemerkt von der Welt, von langer Hand eine Lösung für die desaströsen Folgen der Klimakatastrophe erarbeitet hat - die hat allerdings ihren Preis. Als Shannon begreift, worauf sie sich eingelassen hat, ist es bereits zu spät. Heiko von Tschischwitz schreibt einen Thriller, der Sie erschüttern wird, weil er brandaktuelle Themen aufnimmt und diese bis zum Schluss weiterdenkt. Da der Autor seit 25 Jahren im Bereich Umweltschutz und erneuerbare Energien arbeitet, kennt er seine Materie exakt und liefert fesselnde Unterhaltung gespickt mit geballtem Wissen und überraschenden Thesen rund um die Klimakatastrophe.

Autorenportrait

Heiko von Tschischwitz, 1968 in Duisburg geboren, studierte Energie- und Umwelttechnik und ist seit 25 Jahren als Unternehmer im Bereich Klimaschutz und erneuerbare Energien erfolgreich. Die Gründung von LichtBlick, dem ersten und größten Ökostromanbieter Deutschlands, machte ihn über die Branche hinaus bekannt. Die Welt kippt ist sein erster Roman. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg und Südengland.