0

Demokratie, ein Auslaufmodell?

Vom Besten des Mangelhaften

Auch erhältlich als:
15,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783451033629
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S.
Format (T/L/B): 1.2 x 21.5 x 13.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Autorenportrait

Jean Asselborn, geb. 1949, ist Minister für Auswärtige und Europäische Angelegenheiten von Luxemburg und der dienstälteste Außenminister in der Europäischen Union. Nachdem er mit 18 Jahren die Schule verlassen hatte, holte Asselborn ab 1976 Abitur und Studium nach und erhielt 1981 einen Hochschulabschluss in Zivilprozessrecht an der Universität Nancy II. Nach verschiedenen beruflichen und kommunalpolitischen Stationen als Mitglied der Sozialistischen Arbeiterpartei (LSAP) trat Jean Asselborn nach den Parlamentswahlen vom 13. Juni 2004 als Vizepremierminister sowie als Minister für auswärtige Angelegenheiten und Immigration in die Regierung ein. Seither gehört er den Regierungen Luxemburgs in unterschiedlichen Koalitionen an. Zuletzt wurde er nach den Parlamentswahlen vom 14. Oktober 2018 erneut zum Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten sowie zum Minister für Immigration und Asyl berufen. 2010 erhielt Jean Asselborn das Großkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, 2013 wurde er zum Komtur im nationalen Orden der Ehrenlegion (ordre national de la Légion d'honneur) der Französischen Republik ernannt.