0

Eine Geschichte von Heiligen und Helden

Das Bildprogramm der Vladimirkathedrale in Kiev, Das östliche Europa: Kunst- und Kulturgeschichte 8

75,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783412507732
Sprache: Deutsch
Umfang: 426 S., 4 s/w- und 84 farb. Abb., 4 Illustration(e
Format (T/L/B): 3 x 24.5 x 18 cm
Auflage: 1. Auflage 2018
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Mit dem Entstehen des ukrainischen Nationalbewusstseins im 19. Jahrhundert begannen auch die russischen Abwehrmaßnahmen dagegen. Dabei spielten Religion und Kirche für das über das orthodoxe Bekenntnis definierte russische Selbstverständnis eine wesentliche Rolle. Kiev wurde zum Hauptschauplatz, an dem das Russländische Reich seiner Anfänge gedachte. Historische und religiöse Selbstvergewisserung flossen im Bau der Vladimirkathedrale zusammen. Ihr Bildprogramm erzählt die russische Geschichte von der Christianisierung bis zum russischen Imperium als Erfolgsstory, mit der Kiever Rus als integralem – russischem – Bestandteil. <p>Entstehung und Erhalt dieses großartigen Kunstwerks auch über widrige Zeiten und nationalistische Vereinnahmungen hinweg werden in diesem Buch umfassend beleuchtet und im zeithistorischen Kontext verortet.

Autorenportrait

Ulrike Schmiegelt-Rietig wurde mit dieser Arbeit promoviert und ist derzeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Zentralen Stelle für Provenienzforschung in Hessen.

Weitere Artikel vom Autor "Schmiegelt-Rietig, Ulrike"

Alle Artikel anzeigen