Buchtipps

Vita Sackville- West hat mit diesen Buch eine literarische Hommage auf den Hund geschrieben.
Alle fünf Frauen wurden 1888 ermordet, doch kaum einer kennt ihren Namen,aber jeder den Namen des Mörders
Die erste umfassende Geschichte der Freimaurer spannend und kenntnisreich erzählt.
  Ein Buch,dass einen schnell in den Bann zieht.  
Die Lebensgeschichte der jüdischen Kochbuch-Autorin Alice Urbach,erzählt von ihrer Enkelin.  
Als Hendrik und Linda in ihr neues Haus mit Smart Home ziehen,scheint alles perfekt. Dies ändert sich ,als Linda spurlos verschwindet...
Ein schöner Aufsteller über tolle Frauen,die die Welt veränderten und verändern.
Nach 50 Jahren Trennung treffen die Schwestern Nora und Thereas wieder aufeinander und müssen sich mit dem auseinandersetzen ,was sie einst trennte.
Eigentlich hat der Inselpolizist Enrico Rizzi auf Capri ein ruhiges Leben. Doch dann wird die Leiche eines jungen Studenten der Ozeanologie entdeckt und der junge Polizist steht vor seinem ersten Mordfall. Rizzi muss nicht nur den Fall aufklären,er gerät auch in politische Verstrickungen.
Ein Ort am Rande der Bahnstrecke des Gulag. Hier leben und lieben  Menschen welche nur eine Aufgabe haben: Dafür zu sorgen,dass der Null Uhr Zug ungehindert durchfahren kann. Was der Zug transportiert,woher er kommt und wohin er fährt wissen sie nicht.

Seiten